Mrs. Joyce

Mrs. Joyce - das sind wir, Desirée und Jennifer.

Die Amerikanerin Desirée hat unsere Sprachschule 2011 in Hersbruck eröffnet und mit viel Herzblut aufgebaut, später kam Tochter Jennifer dazu. Seit 2017 unterrichtet nun auch Omar bei uns Spanisch und Italienisch und Deutsch als Fremdsprache.
Unser Motto Learning with Joy (lernen mit Freude) steht bei all unseren Sprachkursen immer an erster Stelle.
So bieten wir in kleinen Gruppen, mit dem Partner oder im Einzelunterricht verschiedene, individuell zugeschnittene Kurse an. Gerne könnt ihr jederzeit einen unverbindlichen Info-Termin vereinbaren um uns und unsere Schule kennen zu lernen!

I am Desirée!

Ich bin in San Diego, Kalifornien, geboren und war 9 Jahre alt, als meine Eltern mit mir nach Europa übersiedelten. Ich ging kurz in England zur Schule, danach in Deutschland. Nürnberg wurde zu meiner neuen Heimat und die neue Sprache lernte ich schnell.
Meine berufliche Ausbildung schloss ich als examinierte Kinderkrankenschwester ab und war einige Jahre als Krankenschwester tätig. Durch meinen Mann kam ich zur Gastronomie und durch Gäste in seinem Lokal kam ich dazu, deren Messestände auf der Spielwarenmesse und der BioFach in Nürnberg zweisprachig zu betreuen.
Zum Englisch unterrichten kam ich eher zufällig als ehrenamtliche Gastdozentin an der Volkshochschule und später wurde ich Honorardozentin für verschiedene Sprachinstitute. Dabei konnte ich vielseitige Erfahrungen in etlichen Kindergärten, Grundschulen, einem Berufsausbildungszentrum und einer Sprachschule für Kinder in Nürnberg sammeln.
Das machte mir sehr viel Spaß und nach einiger Zeit eröffnete ich mein eigenes English Learning Center für Kinder und Erwachsene in Hersbruck.
Die Freude an der englischen Sprache und den verschiedenen Englisch-sprachigen Kulturen gebe ich gerne an meine Schüler weiter.

 

Hello everyone, my name is Jennifer!

Ich wurde in Nürnberg geboren und bin auch hier im Nürnberger Land groß geworden. Durch meine amerikanische Mutter bin ich schon von klein an zweisprachig aufgewachsen.

Nach meiner Ausbildung zog ich für eine Zeit lang nach London um dort zu leben und zu arbeiten. Anschließend habe ich mein Abitur an der BOS in Nürnberg nachgeholt, um in unsere Sprachschule mit einzusteigen.

Mein TEFL Teaching Certificate habe ich bei der international anerkannten Agentur ICAL absolviert.

Es macht mir großen Spaß meinen Schülern zu helfen etwas Neues zu lernen und sie für meine Liebe zur englischen Sprache und der britischen aber auch amerikanischen Kultur zu begeistern.

¡Hola!
Ich heiße Omar Méndez De la Cruz und wurde in La Paz, Bolivien geboren. Ich habe Sprachwissenschaften in Bolivien studiert und kam mit 24 Jahren nach Deutschland und absolvierte hier mein Studium der Romanistik in Spanisch und Italienisch an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.
Schon in Bolivien arbeitete ich als Lehrer in einer Schule und unterrichtete Spanisch und Erdkunde. In Deutschland war ich schon in vielen verschiedenen Sprachschulen als Spanischlehrer tätig. Hierzu zählen alle Sprachniveaus von A1 bis C1 in Allgemeinsprache, Fachkundeunterricht wie beispielsweise Wirtschaftsspanisch, Landeskunde oder Aufsatzproduktion. Darüber hinaus konnte ich parallel auch Erfahrungen als Italienischlehrer gewinnen.
Seit zwei Jahren bin ich außerdem Trainer für Interkulturelle Kompetenz für Privatfirmen und Unternehmen.
Des Weiteren verfüge ich seit Mai 2017 über eine Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen für die deutsche Sprache.
Besonders gut gefällt mir am Lehrberuf, dass ich meinen Schülern eine neue Sprache vermitteln und sie darin unterstützen kann, sich vielfältig auszudrücken. Denn Sprachen sind der Schlüssel zu neuen Kulturen.

Mrs. Muriel Joyce
March 25th 1916 – September 24th 2013
Born in London, Mrs. Joyce, my mother and Jenny's grandmother, travelled thousands of miles around the world and lived in the USA, Germany, France and England – always making many friends, creating a welcoming home, enjoying the experience of different cultures and learning new languages. She was a talented painter, an eager reader, a life-long student and well-organised secretary. But her true passion was caring for children: her own two daughters, her four grandchildren, and other youngsters whose families remained life-long friends.  In the days before the internet and social media, Mrs. Joyce was an active correspondent with relatives and friends in Canada, Japan, and Australia. However, it was in face-to-face meetings that Mrs. Joyce made such an impression on people: lively, hospitable, caring and a great sense of humour. She made the world a little brighter, a little warmer, a little gentler.

 

Our language school is named in her memory.

 


Learn English from native speakers!

Bilingualer Unterricht Englisch - Deutsch
zum schnelleren und besseren Verständnis!